Merkel-Gegner sprühen Hakenkreuze

Sachbeschädigung durch Graffiti in Bad Aibling

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Über das Wochenende wurden in Bad Aibling drei Sachbeschädigungen durch Graffiti begangen. Einmal wurde das Stromhäuschen in der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenstraße mit einem Hakenkreuz und einem Schriftzug gegen die Bundeskanzlerin  Frau Merkel besprüht. Die zweite Sachbeschädigung konnte in der Lindenstraße/Prof-Kurt-Huber-Straße auf einem Großwerbeplakat festgestellt werden.

Auch hier wurde ein Hakenkreuz und derselbe Schriftzug gegen Frau Merkel angebracht. Die dritte Sachbeschädigung fand am Bahnhof am dortigen Bahnhofsgebäude statt. Hier wurden ebenfalls politische Schmierereien angebracht. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 1500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Aibling unter 08061/9073-0 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.