Archiv für den Tag: 7. Juli 2017

image_pdfimage_print

Familien sind hier gut aufgehoben

Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner besuchte Kinderschutzbund Rosenheim

Rosenheim - Kinder, Jugendliche und Familien in Stadt und Landkreis Rosenheim profitieren von der Arbeit des Kinderschutzbundes Rosenheim. Nicht nur in seiner Funktion als freier Träger der Jugendhilfe, sondern auch mit vielen Angeboten von der Elternberatung über die Elternkurse Starke Eltern – Starke Kinder bis zum Besuchscafé, der „Nummer gegen Kummer“ bis zu offenen Eltern-Kind-Gruppen. Von der Vielfältigkeit der Projekte, die von den haupt- und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern ...

Hochkarätiger Jugendfußball in Bad Aibling

Der Mangfallcup war auch heuer wieder ein spannender Wettkampf - Reutlingen und Burghausen siegen

Bad Aibling - Das war mal wieder ein Fußball-Wochenende wie aus dem Bilderbuch: Zwei Tage lang Jugendfußball der feineren Art, wobei der Wettergott durchaus seine zwei Seiten zeigte. Am Samstag, den 24. Juni, startete der Mangfallcup in der Willingarena bei herrlichem Wetter mit dem hochkarätig besetzten U9 Turnier. Als Gäste durfte der TuS Bad Aibling die Nachwuchsmannschaften des TSV 1860 München, FC Red Bull Salzburg, SV Wacker Burghausen, SSV Jahn Regensburg und zehn weitere ...

„Jetzt red i“ in Bad Aibling

Sendung am 12. Juli zum Thema „Alles Bio oder was?" live aus dem Kurhaus

Bad Aibling - Sie ist eine der beliebtesten Diskussions-Sendereihen im Bayerischen Rundfunk: „Jetzt red i" - die Sendung, in der die Bürger das Wort haben und sich live vor der Fernsehkamera zu Wort melden und mit Fachleuten und Politikern diskutieren können. Die nächste Folge, die am kommenden Mittwoch, den 12. Juli, um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, kommt live aus dem Kurhaus Bad Aibling. Thema: „Alles Bio oder was?"

Aktionstag „Fuß vom Gas“

521 Fahrer zu schnell - Bilanz des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Südliches Oberbayern - Zu schnelles Fahren ist immer noch die Ursache Nummer eins bei schweren Verkehrsunfällen. Mehr als jeder dritte tödliche Verkehrsunfall wird von Rasern verursacht. Die immer noch hohe Zahl an Unfallopfern zeigt deutlich, dass weiterhin intensive und öffentlichkeitswirksame Geschwindigkeitskontrollen erforderlich sind, um einen dauerhaften Einstellungs- und Verhaltenswandel der motorisierten Verkehrsteilnehmer herbeizuführen.

Motorradfahrer stirbt in Schliersee

Tödlicher Verkehrsunfall heute Morgen zwischen Schliersee und Neuhaus - gegen Randstein geprallt

Schliersee - Ein Motorradfahrer starb heute in den frühen Morgenstunden ohne Fremdeinwirkung bei einem tragischen Unfall. Ein 53-jähriger Haushamer befuhr gegen 7 Uhr mit seiner KTM die Bundesstraße 307 von Schliersee kommend in Richtung Neuhaus. Auf Höhe der „Gruppenschule“ kam er im Auslauf einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Randstein. Beim folgenden Sturz zog sich der Haushamer schwere Verletzungen im Bereich des Thorax und der Wirbelsäule zu, denen ...

Bayern Digital II: Schlüssel zur Zukunft

Lederer udn Stöttner: Freistaat schafft 2.000 neue Stellen und investiert 3 Milliarden Euro

Landkreis/München - Der Freistaat Bayern zündet im digitalen Zeitalter die nächste Stufe. Wie die Landtagsabgeordneten Otto Lederer (l.) und Klaus Stöttner soeben aus der gestrigen Vollversammlung des Bayerischen Landtags berichten, investiert der Freistaat in nächsten Jahren weiter kräftig in die Digitalisierung Bayerns. „Insgesamt werden mit dem neuen Investitionsprogramm „Bayern Digital II“ drei Milliarden Euro bereitgestellt und rund 2.000 neue Stellen für die IT-Sicherheit und ...

Die Sprache des Öls

Landrat Wolfgang Berthaler zu Besuch im Brannenburger Unternehmen OELCHECK

Brannenburg - Das Erkennen einer Marktlücke und der Mut, sich selbständig zu machen, waren die entscheidenden Faktoren für die außergewöhnliche wirtschaftliche und technische Entwicklung der in Brannenburg ansässigen Firma OELCHECK, die sich auf die Analyse von Gebrauchtölen und Gebrauchtfetten spezialisierte. 1991 gründeten Peter und Barbara Weismann zusammen das Unternehmen. Seit damals wächst OELCHECK Jahr für Jahr kontinuierlich. Landrat Wolfgang Berthaler, Brannenburgs ...

Der singende Limonenbaum

Heute Abend bei „Kultur im Park" in Bad Aibling: Fools Garden unplugged

Bad Aibling - Sie sind gern gesehene Gäste im Kurpark Bad Aibling. Denn die singenden Schwaben von Fools Garden konnten schon vor zehn Jahren die Besucher bei „Kultur im Park" begeistern. Heute Abend um 19.30 Uhr ist es wieder soweit. Mit dem Jubiläumskonzert zur 20. Saison beglücken sie als Unplugged-Trio das Publikum. Dabei zeigen sie, dass sie weit mehr sind als nur ein One-Hit-Wonder - denn auch außer „Lemon Tree" haben die Jungs ganz griffige Songs im Gepäck!

Sommersalat einmal anders

Rezept von Ernährungsberaterin Sylvia Naujoks aus Bad Aibling

Bad Aibling - Bei diesen Temperaturen darf's auch auf dem Teller etwas sommerlicher sein. Lang sollte die Zubereitung auch nicht dauern, wenn's dazu noch ein bisschen innovativ ist, gesund und leicht, dann macht das Essen richtig Spaß. Wie bei diesem Melonen-Gurkensalat hier - nach einem Rezept von Ernährungsberaterin Sylvia Naujoks aus Bad Aibling.

Reifenstecher in Agatharied

Am Parkplatz des Krankenhauses: drei Pkw der Lech-Mangfall-Klinik betroffen

Agatharied - Am Parkplatz des Krankenhauses Agatharied wurden im Zeitraum vom Dienstag auf Mittwoch an insgesamt drei Pkw jeweils zwei Reifen (einmal vorne, einmal hinten) durch einen unbekannten Täter zerstochen. Auffällig dabei ist, dass alle drei beschädigten Pkw Bezug zur Lech-Mangfall-Klinik im Krankenhaus Agatharied haben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1200 Euro.

Geblendeter Autofahrer übersieht Radler

Tiefstehende Sonne schuld an Unfall in Neubeuern - Radler verletzt

Neubeuern - Am Mittwoch um 17 Uhr ereignete sich südlich von Neubeuern ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der 57jährige Fahrradfahrer wollte mit seinem Fahrrad der Marke Cube die Staatsstraße 2359 von Oberwöhr in Richtung Holzham überqueren. Von Holzham kommend fuhr ein 29jähriger Neubeuerer mit seinem Ford, welcher nach links abbiegen wollte.

Wake-Park Happinger See?

Polizei stoppt zwei Männer, die Wake-Board mit Seilwinde übers Wasser zogen

Raubling - Am Donnerstag, 8 Uhr, lief bei der Polizeiinspektion Brannenburg eine Mitteilung über ein laufendes Aggregat am Happinger See ein. Als die Streife im Landschaftsschutzgebiet eintraf, wurde gerade eine Person, welche auf einem Wake-Board saß, über das Wasser gezogen. Das Aggregat trieb dabei eine Seilwinde an, die das Board an Land zog.