Mit Axt auf Mitbewohner losgegangen

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden: Großeinsatz der Polizei in Rott - SEK vor Ort

image_pdfimage_print

Rott – Am Sonntagmorgen ging gegen 3 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung über einen randalierenden Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in Rott ein. Der Mann ging mit einer Axt durch das Gebäude und beschädigte dabei die Wohnungstüren der anderen Wohneinheiten und bedrohte die anderen Hausbewohner.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften an, evakuierte die anderen Bewohner und umstellte das Haus. Ein Spezialeinsatzkommando nahm den Aggressor letztlich in dessen Wohnung fest. Der Mann, der sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert. Die Aufarbeitung des Falles wird noch den Vormittag über andauern.

Körperlich wurde niemand verletzt. Bis die Bewohner die traumatischen Erlebnisse verarbeitet haben, kann es aber dauern. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren