Umzug in den Aiblinger Kursaal

Dank großer Nachfrage: Zwei Konzerte des Gitarrenfestivals Saitensprünge verlegt

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Die legendären Bands The Hollies, 10cc und The Sweet gehören bereits der Musikgeschichte an. Nicht jedoch die Begeisterung für deren Musik. Durch die große Nachfrage für das Konzert am Sonntag, den 19. November, beim 18. Internationalen Gitarrenfestival Saitensprünge, wurde das Konzert nun in den großen Kursaal verlegt. Auch das Abschlusskonzert am Donnerstag, den 23. November mit Aniello Desiderio, Eliot Fisk und Joaquin Clerch im Trio (Foto) überzeugt, denn auch dieses Konzert konnte aufgrund des guten Ticketverkaufs in den Kursaal verlegt werden.

Drei Solisten, die teilweise schon solo sehr erfolgreich die Reihen in Bad Aibling füllten, treten erstmals gemeinsam als Trio auf und widmen sich im Zusammenspiel Komponisten unterschiedlichster Epochen. Tickets sind ab sofort wieder in allen Kategorien erhältlich.

 

Die Konzerte beginnen um 20.00 Uhr. Weitere Infos und das gesamte Festivalprogramm findet man unter www.saitenspruenge.com

 

Tickets sind unter www.saitenspruenge.com, im Haus des Gastes unter Telefon 08061/908015 oder info@aib-kur.de sowie an allen MünchenTicket Vorverkaufsstellen, erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren