Die achte „Nacht der Blauen Wunder“ in Rosenheim

Am 14. Oktober: 18 Live-Konzerte in Rosenheims beliebtesten Lokalen

image_pdfimage_print

Rosenheim – Das sollte man sich nicht entgehen lassen und sich den Samstag, den 14. Oktober, ganz dick im Kalender anstreichen. Ab 20:30 Uhr lädt „Die Nacht der Blauen Wunder“ wieder auf eine Reise durch die Musikgeschichte und die Rosenheimer Kneipenszene ein. Live, echt und vielfältig – so präsentiert sich die „KulTour-Nacht“ auch dieses Jahr.

18 super Live-Bands wie „Blues Blosn“ (Foto), Beathotel, Fräulein Ton, Perfect Fellows oder Danny Angfels bringen das Publikum in 18 eindrucksvollen Lokalen zum Kochen. In den 30 minütigen Spielpausen können die Besucher entspannt von Bar zu Bar schlendern um möglichst viele Bands zu sehen und vielleicht sogar sein zukünftiges Lieblingslokale entdecken.

 

In diesem Jahr sind mit von der Partie:

 

Espana                                    –           Tayos Latin Groove Trio

Rizz Gewölbe                           –           Beathotel

Finn McCool Irish Pub               –           Titus Waldenfels Duo

Jägerstüberl                             –           Perfect Fellows

Le Pirate                                  –           Beat Kaestli and Walter Fischbacher Trio

Kaffä                                        –           Atomic Rocketeers

Arte & Vino                               –           8 Ball Band

PJ’s Broadway                          –           Ben Stone

Essbar                                     –           Otto Schellinger & Friends

Strehles Biokantine                   –           Fräulein Ton

Ludwigshof                               –           Park´n´Groove Band

Valentino                                  –           L & M

Innig                                        –           Blues Blosn

Historische Weinlände               –           Trio Brasserie

Augustiner Bräu                        –           In City

Triple Inn Sports Bar                 –           Dannys Angels

Darwin                                     –           Smoketaler Schnurbert & die Kaltschnäuzigen

LausaBar                                 –           Black Rooster Trio

 

Leider ist der Platz in den teilnehmenden Lokalen nicht unbegrenzt vorhanden, weshalb auch die Anzahl der   Eintrittsarmbänder begrenzt ist. Wer schon jetzt weiß, dass er die „Nacht der Blauen Wunder 2017“ miterleben möchte, sollte deshalb nicht zögern, sich schon im Vorfeld, die begehrten Armbänder zu sichern. Erhältlich sind diese zum Preis von 12 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) an folgenden Vorverkaufsstellen:

 

  • Ticket Zentrum Rosenheim
    08031/15 001
  • Splendid Events
  • 0173/35 626 35
  • Sinnflut Online Shop unter www.sinnflut.biz

 

Auch Spätentschlossene Besucher haben noch am Veranstaltungsabend die Möglichkeit, sich Armbänder zu sichern. So lange der Vorrat reicht, können diese dann ab 19:30 Uhr für 14 Euro an den Eingängen der Lokale erworben werden.

 

Nähere Informationen sowie Details zu den Bands sind unter www.dienachtderblauenwunder.de erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.