Das brennende Bett

Feuer in einem Haus in Bad Feilnbach - Kind steckt Bett in Brand

image_pdfimage_print

Bad Feilnbach – Am Samstag kam es gegen 18:00 Uhr zu einem Brand in einem Wohnhaus in Bad Feilnbach. Nach ersten Erkenntnissen brannte im Schlafzimmer das Bett. Der Brand wurde durch die freiwilligen Feuerwehren Bad Feilnbach/Litzldorf/Raubling schnell gelöscht. Es entstand hoher Sachschaden im vier- bis fünfstelligen Bereich. Durch den Brand wurde ein Bewohner des Hauses leicht verletzt und wurde mit einer Rauchgasvergiftung in Krankenhaus verbracht.

Mittlerweile konnte er das Krankenhaus wieder verlassen. Nach Ermittlungsstand wurde der Brand durch ein dort wohnhaftes Kind verursacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren