Vollsperrung in Feldkirchen-Westerham

Kreisstraße RO 2 zwischen Ortsende Percha und Unterlaus: Asphaltdeckschicht wird ab 25. September erneuert

image_pdfimage_print

Feldkirchen-Westerham – Im Gemeindegebiet von Feldkirchen-Westerham wird der Landkreis Rosenheim einen Teilbereich der Kreisstraße RO 2 sanieren. Ab dem Ortsende von Percha bis Unterlaus wird auf einer Länge von knapp 1.600 Metern die Asphaltschicht erneuert, das heißt, die alte Asphaltdeckschicht wird abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag den 25. September und werden voraussichtlich bis zum 30. September dauern. In dieser Zeit wird der Streckenabschnitt für den gesamten Verkehr gesperrt. Da die Arbeiten stark wetterabhängig sind, kann sich der Terminplan bei ungünstiger Witterung verschieben.

Der Landkreis Rosenheim richtet eine Umleitungsstrecke in beide Richtungen ein. Sie verläuft von Feldkirchen über die Höhenrainer Straße (Kreisstraße RO 6) nach Großhöhenrain und von dort über die Kreisstraße RO 3 nach Unterlaus.

Nach Auskunft der Tiefbauabteilung ist die Fahrbahnsanierung notwendig, weil der Streckenabschnitt stark abgenutzt ist und der Asphalt Risse aufweist. Die Baukosten betragen voraussichtlich etwa 120.000 Euro. Die Arbeiten führt die Firma Grossmann aus Rosenheim aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.