Nur eine Halbe zum Mittagessen

Rosenheimer Polizei stoppt Autofahrer mit 2,5 Promille im Blut

image_pdfimage_print

Rosenheim – Diese Halbe war wohl ein ganz besonderes Starkbier. Denn die hat reingehauen ohne Ende: Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten heute zur Mittagszeit in der Wittelsbacher Straße einen Autofahrer.  Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten eine sog. „Fahne“ wahrnehmen. Der Fahrer, ein 50-jähriger Rosenheimer, gab an, zum Mittagessen ein Bier getrunken zu haben.

Der freiwillige Atemalkoholtest ergab aber, dass er wohl die ein oder andere halbe Bier mehr getrunken hat. Das Ergebnis lautete nämlich rund 2,50 Promille Alkohol. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt, der Führerschein sicherstellt.

Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.