Brennender Pkw um Mitternacht

Technischer Defekt wohl die Ursache - Feuerwehr Bayrischzell kann Schlimmeres verhindern

image_pdfimage_print

Bayrischzell – In der vergangenen Nacht kam es gegen Mitternacht zu einem Autobrand in Bayrischzell. Der Eigentümer (68 Jahre alt) bemerkte zum Glück das Feuer rechtzeitig und konnte die Feuerwehr alarmieren. So konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus und ein schlimmerer Schaden verhindert werden. Vom VW blieb leider nur ein Wrack übrig, als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen.

Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr Bayrischzell war mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.