Falscher Ort für Fahrübung

Vor den Fenstern der Aiblinger Polizeiwache - Frau ohne Führerschein übt Einparken

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am Sonntagnachmittag fühlten sich zwei Damen, 30 Jahre und 20 Jahre, besonders sicher, da sie auf dem Kauflandparkplatz Bad Aibling in der Nachbarschaft zur Polizeiinspektion Bad Aibling Fahrübungen mit ihrem Pkw durchführten. Aus den Diensträumen der Inspektion wurde das Treiben der Damen beobachtet, nachdem die Fahr- und Einparkversuche auf dem komplett leeren Parkplatz einen etwas unbeholfenen Eindruck machten, waren die Beamten sich einig, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugehen kann.

Eine Streifenbesatzung kontrollierte die Damen und musste feststellen, dass die 20 Jahre alte Lenkerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Beamten unterbanden den Fahrunterricht, für welchen es Fahrschulen gibt. Die ,,Fahrlehrerin“ muss sich nun wegen des Ermächtigens als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis und die ,,Fahrschülerin“ wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Nachdem die Damen die Plätze wieder getauscht hatten, durften sie davon fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.