In Willing gegen Laternenmasten

Missglücktes Rangiermanöver deckt Trunkenheitsfahrt auf - Führerschein weg

image_pdfimage_print

Willing – So hat sich dieser 42-jährige Lkw-Fahrer das nahende Wochenende bestimmt nicht vorgestellt: Denn er fiel aufmerksamen Verkehrsteilnehmern gestern Abend gegen 23:30 Uhr in Willing, Altwasserstraße auf, als er gerade seine Tour beendete und beim rückwärts Einparken gegen einen Laternenmasten fuhr. Vor Ort konnten Beamte der Polizei Bad Aibling dann schnell den Grund für das fehlgeschlagene Einparken feststellen: Der Fahrer hatte schon für das Wochenende vorgeglüht.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme auf der PI Bad Aibling unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.