Einbrecher in Kolbermoor festgenommen

23-jähriger und 30-jähriger Mann brechen einmal zu viel ein - Handschellen klickten

image_pdfimage_print

Kolbermoor – Nach einem Einbruch gestern gegen 1.40 Uhr in eine Catering-Firma in Kolbermoor, konnten am Morgen zwei Täter ermittelt und vorläufig festgenommen werden. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen zwei bis dahin unbekannte Männer in ein Geschäft an der alten Spinnerei in Kolbermoor ein und entwendeten dort mehrere Computer. Für den Abtransport ihrer Beute bedienten sich die dreisten Täter zweier Schubkarren, die ebenfalls der geschädigten Firma gehören.

Da jedoch in der Feldstraße Zeugen auf die Beiden aufmerksam wurden, ließen sie einen Teil ihrer Tatbeute zurück und flüchteten zu Fuß.

Einige Stunden später, gegen 07.45 Uhr, wurden Beamte der PI Bad Aibling zu einem Ladendiebstahl nach Kolbermoor in die Haßlerstraße gerufen. Bei den dort angetroffenen Verdächtigen konnte weiteres Diebesgut aus dem ersten Einbruch aufgefunden werden. Schnell stand fest, dass ein 23-Jähriger und ein 30-jähriger Mann auch für den in der Nacht begangenen Einbruch in Frage kommen dürften. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen.

 

Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen in diesem Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.