Die Spendenbox klingelte

Benefizkonzert mit dem Polizeiorchester Bayern bringt der Aiblinger Tafel 2.151 Euro

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Unter dem Titel „Blue“ präsentierte das Polizeiorchester Bayern am 22. September ein Benefizkonzert der Extraklasse im Kurhaus Bad Aibling. Unter der Leitung des renommierten Chefdirigenten Professor Johann Mösenbichler wartete das Orchester mit einem abwechslungsreichen Programm aus großartigen und anspruchsvollen Stücken auf.

Unter anderem wurde der Konzertmarsch „Burst of Blue“ von Robert Thurston und der „Militärmarsch Nr. 1“ von Franz Schubert dargeboten. Ein besonderes symphonisches Highlight waren Ausschnitte aus der Filmmusik zu „Fluch der Karibik“ und „Of Sailors and Whales“ von W. Francis McBeth. Die rund 400 Konzertbesucher waren sichtlich begeistert und ließen die Spendenboxen klingeln, so dass sich die Bad Aiblinger Tafel über eine Finanzspritze von 2.151 Euro freuen darf. Feierlich wurde der Spendenscheck am Montag im Beisein von Polizeipräsident Robert Kopp aus Rosenheim, 1. Bürgermeister Felix Schwaller und Teresa Foff und Josef Gsödl vom Polizeiorchester Bayern an Ulrich Sibbers von der Bad Aiblinger Tafel überreicht.

Foto: Josef Gsödl und Teresa Foff (Polizeiorchester Bayern), Ulrich Sibbers (Bad Aiblinger Tafel), 1. Bürgermeister Felix Schwaller und Polizeipräsident Robert Kopp (v.l.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.