„Fit.für.Gäste“

Chiemsee-Alpenland-Seminarreihe geht in die fünfte Runde - Schulung in Bad Feilnbach

image_pdfimage_print

Bernau/Bad Feilnbach/Gstadt – Bereits zum fünften Mal lädt Chiemsee-Alpenland Tourismus Gastgeber, touristische Leistungsträger sowie Mitarbeiter der Tourist- und Gästeinformationen der Region ein. Die erfolgreiche Seminarreihe „Fit.für.Gäste.“ bietet auch in der Saison 2017/18 spannende Einblicke in die relevanten Themen des Tourismus. Über die aktuellen Trends referiert unter anderem die renommierte Tourismusexpertin Ursula Düsterhöft.

Die erfolgreiche Seminarreihe „Fit.für.Gäste“ von Chiemsee-Alpenland Tourismus ist ein wichtiger Service, den der Verband den Leistungsträgern der Mitgliedsorte sowie weiteren Partnern kostenlos ermöglicht. Die Schulungen finden im Winter statt und tragen dazu bei, die Qualität der touristischen Angebote zu verbessern sowie die neuesten Entwicklungen und relevanten Themen aus dem Tourismusgeschäft weiterzugeben. Aufgrund der hohen Nachfrage nach den erfolgreichen Seminaren der letzten Jahre finden die Schulungen im Winter 2017/2018 bereits zum fünften Mal statt. Die Teilnehmer können sich diesmal auf folgende Themen freuen:

Alles öko? Perspektiven für mehr Natur im Haus

Im „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus“ behandelt der Workshop das Thema der gelebten Ökologie – eine Materie, die jeden betrifft. Ganz im Sinne des sanften Tourismus schult Dipl.-Betriebswirtin Elke Bredl die Teilnehmer und erarbeitet mit ihnen praxisnahe Modelle für ihr betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement. Die Weiterbildung enthält nützliche Tipps zu internen Arbeitsabläufen, zur Ausstattung, zum Housekeeping, u.v.m. Das Seminar findet am 28. November im Rathaus Bad Feilnbach statt.

Neue Gäste – veränderte Bedürfnisse

In ihrem Seminar liefert die Tourismusexpertin Ursula Düsterhöft neue Impulse und Ideen um die Gäste in Zukunft noch besser erreichen und binden zu können. Sie sensibilisiert die Teilnehmer auf die Details, welche oftmals einen großen Unterschied in der Gästezufriedenheit bewirken und bereitet sie auf mögliche zukünftige Entwicklungen vor. Die Schulung findet am 30. Januar in der Tourist-Information Gstadt statt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie zur Anmeldung an der Seminarreihe erhalten Sie auf www.fit-für-gäste.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.