Viel Rauch – sonst nichts

Angebranntes Essen ruft in Rosenheim Feuerwehr auf den Plan

image_pdfimage_print

Rosenheim – Und wieder mal eine vergessene Mahlzeit: Ein Bewohner in der Frühlingstraße war heute um 11.30 Uhr auf dem Weg in die Arbeit, hatte aber vergessen, dass er noch ein Essen auf dem laufenden Ofen hatte. Das Essen fing dann im Kochtopf stark zu rauchen an, der Rauch breitete sich in der Wohnung und im Hausflur aus.

Die Feuerwehr Rosenheim rückte an und konnte zusammen mit der Polizei die Wohnungstür öffnen, da der Wohnungsinhaber auf die Schnelle nicht erreicht werden konnte. Die Wohnung wurde gelüftet und dem Wohnungsinhaber, der anschließend ebenfalls vor Ort erschien, wieder übergeben werden. Offenes Feuer oder gar Flammen waren zum Glück nicht ausgetreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.