Zwei Siege im Visier

Aibdogs vor richtungsweisendem Wochenende - Freitagabend daheim gegen Miesbach

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück wird es nun Zeit für den EHC Bad Aibling, die ersten Punkte der Saison einzufahren. Die Mannschaft und Trainer Markus Berwanger haben die Woche intensiv daran gearbeitet, begangene Fehler abzustellen und hoffentlich die richtigen Stellschrauben gedreht. Man ist darauf fokussiert das ausgerufene Ziel  Verzahnungsrunde nicht aus den Augen zu verlieren und wird alles daran setzen, dass Ziel zu erreichen. Die Mannschaft zieht voll mit und will sich endlich auch für ihre Mühen belohnen.

Die erste Hürde, die es zu meistern gilt, ist am Freitag um 19:30 Uhr daheim der TEV Miesbach 1b/Schliersee. Die Gäste von der Schlierach konnten am ersten Spieltag der Saison ihre bislang einzigen Punkte eben gegen die Aibdogs nach einem 3:1 Sieg einfahren. Danach folgten vier Niederlagen am Stück. Die Jungs vom EHC wollen nun für die Niederlage Revanche nehmen und sich in der Tabelle nach oben arbeiten.

Am Sonntag kommt es dann auswärts um 18:00 Uhr beim ESC Kempten zu einer wahrlich schweren Aufgabe. Die Allgäuer sind ein Topteam der Liga und konnten bislang alle ihre vier Partien gewinnen. Hier wird es vor allem darauf ankommen, die erste Reihe der Sharks in den Griff zu bekommen und dann zielstrebig auf das Tor zu spielen.

Verein und Mannschaft würden sich freuen, am Freitag wieder viele Fans im Aiblinger Eisstadion begrüßen zu können. Gerade in der jetzigen Situation ist die Unterstützung von den Rängen ein nicht zu unterschätzender Faktor und die Mannschaft wird alles dafür geben, um nach dem Spiel wieder gemeinsam mit ihnen feiern zu können. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.