Zurück in die Erfolgsspur

Fireballs wollen am Samstag die Niederlage gegen den FC Bayern vergessen machen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Morgen Abend, am Samstag, treffen die Herren der Fireballs Bad Aibling zuhause auf die Baskets aus Milbertshofen. Nach zuletzt zwei Kantersiegen gegen München Basket und Schrobenhausen mussten die Aiblinger in der 2. Regionalliga gegen den FC Bayern München 3 eine Niederlage vor heimischer Kulisse einstecken. Deshalb ist das  Ziel für Samstag ist klar: Gewinnen, den Fans tollen Basketball bieten und sich weiter oben in der Tabelle etablieren.

„Wir wollen auf jeden Fall wieder Tempo-Basketball spielen und versuchen, unseren Gegner zu überlaufen. Wir haben im Training an unserer Defense gearbeitet, die uns leichte Punkte bringen kann und lassen uns von der Niederlage gegen Bayern sicher nicht beirren“, sagt Guard Justin Kaifosch.

Da Coach Roland Sovarzo auf den gesamten Kader zurückgreifen kann, wird es sicher keine leichte Aufgabe für die Gäste aus Milbertshofen, Punkte aus der Sporthalle mitzunehmen. Ohnehin sind die Münchner mit nur zwei Siegen aus fünf Spielen nicht optimal in die Saison gestartet und treffen nun auf das Team mit den meisten erzielten Punkten.

Mit zahlreichen Fans im Rücken wollen die Kurstädter wieder zurück in die Erfolgsspur und auch attraktiven Basketball wie im ersten Heimspiel gegen München Basket liefern. Sprungball ist um 19.00 Uhr im Sportpark Bad Aibling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.