Bad Aibling: Jetzt sollen weitere Siege her

Aibdogs gehen mit frischem Selbstbewusstsein ins Wochenende - am Sonntag zuhause gegen Farchant

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Nach der 5:6 Heimniederlage gegen die Trostberg Chiefs und dem überzeugenden 1:5 Auswärtssieg beim EV Pfronten wollen die Aibdogs am kommenden Wochenende weitere Siege folgen lassen. Am Sonntag gelang es im Allgäu endlich mal, sich für seinen Aufwand zu Belohnen und zählbares mitzunehmen.  Hoffentlich hat dieses Erfolgserlebnis eine Befreiende Wirkung auf die Mannschaft und  steigert das Selbstbewusstsein.

Am Freitag geht es für den EHC zunächst zum Auswärtsspiel beim SC Forst. Dieser steht mit nur einem Sieg nach Acht spielen auf dem letzten Rang der Tabelle. Die Gründe hierfür sind leicht zu finden. Mit nur 18 Treffern haben sie die wenigsten der Liga. Zugleich mussten sie schon 67-mal den Puck aus dem eigenen Tor holen. Auch dies ist ein negativer Spitzenwert.  Zum Vergleich: Die Aibdogs erzielten bislang in ebenfalls acht Spielen 24 Tore und kassierten zeitgleich nur 30. Unterschätzen darf man in dieser Liga jedoch keinen Gegner und muss immer hochkonzentriert und mit voller Leidenschaft an die Sache gehen. Wenn es gelingt, sich auf seine Stärken zu fokussieren, ist ein Sieg aber absolut im Bereich des Möglichen und fast schon Pflicht, wenn man den Tabellenkeller verlassen will.

Am Sonntag empfängt man dann um 18:45 Uhr den TSV Farchant im Bad Aiblinger Eisstadion. Aktuell rangieren die Werdenfelser auf dem sechsten Tabellenrang mit 13 Punkten.  Allerdings haben sie schon zwei Spiele mehr absolviert als die Aibdogs. Ihre Statistik ist sehr Ausgeglichen. 38 Tore wurden geschossen und 39 kassiert. Vieles Spricht wieder für ein enges Spiel, bei dem Spannung garantiert sein dürfte.

Der EHC wird von Spiel zu Spiel denken und sich auf die eigene Leistung konzentrieren. Vielleicht konnte ja am vergangenen Sonntag endlich der Schalter umgelegt werden und es Fallen manche Dinge leichter als zuletzt.

SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.