Aibdogs mit klarem Sieg

Aiblinger Eishackler schlagen den SC Forst auswärts mit 8:2

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Na, so langsam läuft’s doch auf dem Eis: Dem EHC Bad Aibling ist es am Freitagabend erneut gelungen, drei Punkte aus der Fremde mit in die Kurstadt zu nehmen. Mit einem deutlichen und auch in der Höhe gerechten 8:2 konnte der SC Forst im Peißenberger Eisstadion geschlagen werden.

In den ersten Minuten der Partie taten sich die Aibdogs noch schwer ins Spiel zu kommen. So gelang den Gastgebern auch bereits in der 2. Minute der 1:0 Führungstreffer durch Martin Burger. Danach waren die Gäste jedoch hellwach. Jan Lukats erzielte in der 5. Minute den Ausgleich und nur eine Minute später gelang Johannes Seidl die 1:2 Führung in eigener Unterzahl. In der 18. Minute war es dann Sebastian Glaß, der mit dem 1:3 den ersten Pausenstand herstellte.

Nach der Pause ging es gewohnt weiter. Die Gastgeber kamen kaum noch in das Angriffsdrittel und die Aibdogs spielten immer wieder schnell und zielgerichtet auf das gegnerische Gehäuse. In der 25. Minute war es Luca Herden zum 1:4 und in der 36. Minute Tobias Flach, der das 1:5 erzielte. Kurz vor der Pause in der 40. Minute gelang Thomas Neumaier noch der Treffer zum 1:6.

Thomas Neumaier war es auch, der mit seinem zweiten Treffer des Abends in der 54. Minute das 1:7 erzielte. In der 55. Minute durften die Forster dann doch noch über ihren zweiten Treffer des Abends zum 2:7 ,,jubeln“. Den Schlusspunkt setzte jedoch Matthias Ahrens mit dem 2:8 in der 56. Minute.

Durch diesen Erfolg machen die Aibdogs einen Rang gut und stehen aktuell auf dem 8. Tabellenplatz. Wenn es gelingt, am Sonntag um 18:45 Uhr daheim gegen den TSV Farchant drei Punkte zu holen, ist sogar Rang 5 und damit die Verzahnungsrunde wieder in Reichweite.

Doch leider gibt es wieder einen Wehrmutstropfen und Zugang im Lazarett. Verteidiger Sven Rothemund hat sich am Mittwoch im Training einen Oberkieferbruch zugezogen und bereits am Freitag wurden ihm zwei Titanplatten eingesetzt. Damit wird er seiner Mannschaft monatelang nicht zur Verfügung stehen können.

Zum Glück können die Aibdogs vor dem Heimspiel am kommenden Freitag, den 1. Dezember, um 19:30 Uhr gegen den SC Reichersbeuern einen Neuzugang präsentieren! Text: SB

SC Forst – EHC Bad Aibling 2:8 (1:3/0:3/1:2)

1:0 02. Minute Martin Burger (Markus Schneider, Manuel Weninger)

1:1 05. Minute Jan Lukats (Tobias Flach, Luca Herden)

1:2 06. Minute Johannes Seidl

1:3 18. Minute Sebastian Glaß (Tobias Flach, Ralph Crisan)

1:4 25. Minute Luca Herden (Tobias Flach)

1:5 36. Minute Tobias Flach (Luca Herden, Simon Spohn)

1:6 40. Minute Thomas Neumaier (Johannes Seidl, Sebastian Glaß

1:7 54. Minute Thomas Neumaier (Ralph Crisan)

2:7 55. Minute Albert Neuner (Andreas Krönauer, Roberto Gangemi)

2:8 56. Minute Matthias Ahrens (Johannes Seidl, Luca Herden)

Strafen: SCF: 14, EHCBA: 6

Zuschauer: 40

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.