Marcel Schulz ist jetzt ein Aibdog

EHC Bad Aibling geht mit Neuzugang aus Nürnberg in das Doppelheimspielwochenende

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Der EHC Bad Aibling kann vor dem kommenden Wochenende mit zwei Heimspielen gegen den SC Reichersbeuern und den EV Bad Wörishofen Neuzugang Marcel Schulz präsentieren. Der 20-jährige gebürtige Nürnberger kam zuletzt in der Regionalliga-Ost für Chemnitz auf 77 Scorerpunkte, davon 42 Tore. Bis zu seinem 14. Lebensjahr war er im Nachwuchs des EHC Nürnberg aktiv, ehe er über die Stationen Weißwasser und Dresden nach Chemnitz kam.

Eigentlich war er diese Saison für den Oberligakader des EHC Waldkraiburg eingeplant. Dies konnte er jedoch beruflich nicht unter einen Hut bringen. Ab dem 1. Dezember ist er deshalb für die Aibdogs spielberechtigt und wird mit der Nummer 16 auflaufen. Dies verleiht dem Kader sicherlich mehr Torgefahr und auch aufgrund der zahlreichen Ausfälle mehr Breite.

Am Freitagabend kommt es dann um 19:30 Uhr in Bad Aibling zum Rückspiel gegen den SC Reichersbeuern. Dieser konnte über den Sommer den Kader gut verstärken und rangiert derzeit mit 10 Punkten Vorsprung auf die Aibdogs auf dem 4. Tabellenplatz. Im ersten Vergleich der Saison mussten sich die Aiblinger noch mit 6:3 in Bad Tölz geschlagen geben. Doch der EHC hat, beflügelt durch die jüngsten Siege, Fahrt aufgenommen und möchte sich nun für die Niederlage revanchieren.

Am Sonntag steht dann um 18:45 Uhr schon das nächste Heimspiel gegen den EV Bad Wörishofen auf dem Programm. Mit dem Tabellenzweiten kommt ein wahrhaft harter Brocken auf den EHC Bad Aibling zu.

Der Verein hofft wieder auf zahlreiche Unterstützung der Fans und wird alles dafür geben, beide Heimspiele erfolgreich zu bestreiten.

Wer dazwischen den EHC Bad Aibling und seine Mannschaften kennenlernen möchte, hat dazu am kommenden Samstag ab 16:30 Uhr auf dem Kolbermoorer Christkindlmarkt die Gelegenheit. Dort präsentieren sich die Spieler der 1. Mannschaft und des Nachwuchses den Fans, und auch der Förderverein ist vertreten. SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.