Über die A8 wie eine Flipperkugel

Renault kracht in Hängerzug und wird gegen Schneepflug geschleudert

image_pdfimage_print

Bad Aibling/A8 – Heute gegen 6.50 Uhr prallte ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Miesbach auf der A8 in Richtung Salzburg kurz nach der Ausfahrt Bad Aibling mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit gegen einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Hängerzug eines 56-Jährigen aus Niedersachsen. Der Renault des Miesbachers wurde anschließend gegen einen auf der linken Fahrspur fahrenden Schneepflug eines 32-Jährigen von Autobahnmeisterei Rosenheim geschleudert.

Vom Räumschild wurde der Renault dann weiter in die Mittelleitplanke katapultiert und blieb dann auf der linken Spur liegen. Die Fahrbahn war kurzfristig total gesperrt, der Verkehr konnte dann auf der rechten Spur und Standstreifen an der Unfallstelle vorbeifahren. Verletzt wurde niemand.

Zur Verkehrslenkung und Bindung des auslaufenden Hydrauliköls des Schneepfluges war die Feuerwehr aus Au vor Ort. Der Schneepflug und der Renault mussten abgeschleppt werden

 

Am Renault entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro, beim Schneepflug etwa 25.000 Euro, dazu kommen Fahrbahn- und Leitplankenschaden von etwa 4.000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren