Vier Unfallautos, drei Verletzte

Autofahrer aus Rosenheim übersieht an der Autobahneinfahrt Brannenburg entgegenkommendes Fahrzeug

image_pdfimage_print

Flintsbach – Zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen kam es am Freitag Abend auf der Staatsstraße 2359 auf Höhe der Autobahneinfahrt Brannenburg auf die A93 in Fahrtrichtung Rosenheim. Ein aus Fahrtrichtung Nußdorf kommender 25-jähriger Rosenheimer übersah beim Linksabbiegen auf die Autobahnauffahrt einen von Brannenburg in Richtung Nußdorf fahrenden 66-jährigen Brannenburger.

Es kam beim Abbiegen zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des Brannenburgers wurde durch den Aufprall nach rechts geschleudert und touchierte dort zwei weitere Fahrzeuge, welche gerade von der Autobahnausfahrt in die Staatsstraße einfahren wollten. Der Unfallverursacher und die zwei Insassen des entgegenkommenden Pkw kamen mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim.

Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, waren beim Fahrzeug des Unfallverursachers die vorderen Winterreifen entgegen der Laufrichtung aufgezogen. Weiterhin betrug die Profiltiefe lediglich 1,2 mm. Die Freiwillige Feuerwehr Flintsbach war zur Absicherung der Unfallstelle mit drei Fahrzeugen und zehn Mann vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.