Update: Schwerer Unfall vor Bad Aibling!

Staatsstraße zwischen Pullacher Kreisel und Autobahn war gesperrt - drei Fahrzeuge beteiligt - Fotos

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Wie berichtet, hat sichauf der Staatsstraße 2089 zwischen der Autobahnausfahrt Bad Aibling und dem Pullacher Kreisel heute morgen um kurz nach Sechs ein schwerer Verkehrsunfall  mit mehreren Fahrzeugen ereignet. Die Feuerwehr berichtet dazu Folgendes …

In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Stadt Bad Aibling zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen auf die Staatsstraße 2089 gerufen. Dort waren drei PKW zusammengestoßen. Einer davon war in die angrenzende Wiese geschleudert worden und blieb in Seitenlage liegen. Eine Person musste mit Rettungsschere und Spreizer von  der Feuerwehr befreit werden. Eine weitere Person wurde schwerstverletzt und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Nachdem die eingeklemmte Person befreit war, war die  Arbeit der Feuierwehr erledigt und die Floriansjünger konnten wieder abrücken.

Info & Fotos: Feuerwehr Bad Aibling

Die Fotos vom Unfallort:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.