Nackter läuft durch Miesbach

Trotz Schneefalls - nackter Mann läuft beim Alpengroßmarkt herum - Drogen mit im Spiel

image_pdfimage_print

Miesbach – Da bekommt der Begriff „Eiszäpfchen“ eine völlig neue Bedeutung: Gestern  gegen 21 Uhr gingen bei der Polizei Miesbach kurzzeitig mehrere Meldungen über einen nackten Mann auf Höhe des neuen Alpengroßmarktes in der Schlierseer Straße ein. Tatsächlich konnte kurz darauf von einer Miesbacher Polizeistreife auf Höhe des Waitzinger Kellers beim Culinaria ein splitterfasernackter Mann aufgegriffen werden. Zur Aufgriffszeit schneite es in Miesbach.

Der Mann konnte nicht sagen, wo seine Kleidung sei, woher er komme und wusste seinen Namen nicht. Ein Alkotest ergab 0,0 Promille, jedoch äußerte der unbekannte Mann, dass er Marihuana konsumiert habe.

Der Mann wurde ins Krankenhaus Agatharied verbracht, seine Identität konnte bislang nicht festgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Nackter läuft durch Miesbach

  1. Schon sehr seltsam, wenn er sonst nichts weiß, aber dass er Hanf / Cannabis konsumiert hat, das weiß er?

    Antworten