Aibdogs mit Sieg gegen Kempten

Am Sonntagabend: Den Tabellenzweiten mit 5:3 bezwungen

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Mit dem 5:3 Sieg gegen den Tabellenzweiten vom ESC Kempten konnten die Aibdogs vor dem Start der Abstiegsrunde nochmals Selbstvertrauen tanken und zeigen, zu was sie in der Lage sind, wenn sie fast komplett antreten können.

Nach der enttäuschenden Niederlage am Freitagabend in Fürstenfeldbruck wollte die Mannschaft sich den heimischen Fans nochmals von ihrer besten Seite zeigen. Fast komplett und mit drei Reihen gingen sie von Anfang an zielstrebig an die Sache, um dem Favoriten aus dem Allgäu zumindest ein Bein zu stellen.

In der 8. Minute war es Eigengewächs Maximilian Meyer, der die 1:0 Führung für die Hausherren besorgte. Dieser hat in seiner ersten Saison im Seniorenbereich eine beachtliche Entwicklung genommen und ist als Teil der 1. Mannschaft nicht mehr wegzudenken.

Keine zwei Minuten nach Wiederanpfiff war es dann Johannes Seidl, der zum 2:0 traf. Dies war wohl ein kurzer Weckruf für die Sharks aus Kempten. In der 24. Minute konnte zunächst Corey Pawley auf 2:1 verkürzen und in der 27. Minute gelang Gregor Stein der Treffer zum Ausgleich.

Ein Tor, das man nicht allzu oft sieht, fiel dann in der 45. Minute. Johannes Seidl lupfte den Puck von der blauen Linie vor das Gegnerische Tor. Dieser fand irgendwie den Weg am Torwart vorbei und so stand es plötzlich 3:2 für den EHC. In der 51. Spielminute dann Johannes Seidls dritter Streich zum 4:2. Alexander von Sigriz konnte für seine Mannschaft zwar noch in der 52. Minute auf 4:3 verkürzen, doch mit dem 5:3 durch Jan Lukats in der 57. Minute war die Partie entschieden. Die Gäste versuchten zwar noch ohne Torwart zugunsten eines sechsten Feldspielers nochmals ranzukommen, doch es gelang kein weiterer Treffer mehr.

Das wegen Schneefällen abgebrochene Spiel in Trostberg  wird am kommenden Freitag, den 12. Januar, um 19:30 Uhr nachgeholt und ist das letzte Spiel der diesjährigen Vorrunde.  Nach den letzten Partien am Sonntag den 14. Januar kann man dann sagen, gegen welche Gegner und wann es für die Aibdogs in der Abstiegsrunde weitergeht. SB

EHC Bad Aibling – ESC Kempten 5:3 (1:0/1:2/3:1)

1:0 08. Minute Maximilian Meyer (Johannes Seidl)

2:0 22. Minute Johannes Seidl (Thomas Neumaier, Maximilian Meyer)

2:1 24. Minute Corey Pawley (Gregor Stein)

2:2 27. Minute Gregor Stein (Wolfgang Richter)

3:2 45. Minute Johannes Seidl

4:2 51. Minute Johannes Seidl (Thomas Neumaier, Maximilian Meyer)

4:3 52. Minute Alexander von Sigriz

5:3 57. Minute Jan Lukats (Sven Rothemund)

Strafen: EHCBA: 10+10 Stuffler, ESCK: 6+10 Corey Pawley

Zuschauer: 153

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.