Eine Frau nimmt Rache

Film-Tipp: „Aus dem Nichts" in Bad Aibling - PLUS: Trailer und Kinoprogramm vom Wochenende

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Eine bessere Werbung kann es ja kaum geben: „Aus dem Nichts“ von Regisseur Fatih Akin wurde jetzt bei den „Golden Globe“-Awards als bester nichtenglischsprachiger Film ausgezeichnet. Dies verdankt das packende fiktive Rache-Epos, das vor dem Hintergrund der NSU-Morde gedreht wurde, auch seiner grandiosen Hauptdarstellerin. Hollywood-Star Diane Kruger überzeugt als blonder Racheengel und zieht die Zuschauer emotional über die ganzen 105 Filmminuten unweigerlich mit. Unbedingt ansehen!  

Katja (Diane Kruger) verliert ihren Mann Nuri (Numan Acar) und ihren Sohn Rocco (Rafael Santana) bei einem Bombenanschlag. Sie ist tief erschüttert. Es gibt niemanden, der ihre Trauer lindern kann – ihren Schmerz betäubt sie mit Drogen. Katja denkt daran, sich umzubringen. Als die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff) verhaftet, weil ein entscheidender Hinweis von Andrés Vater (Ulrich Tukur) einging, schöpft Katja Hoffnung. Der Prozess, bei dem sie von Nuris bestem Freund Danilo Fava (Denis Moschitto) anwaltlich vertreten wird, ist anstrengend, doch die Aussicht auf eine Verurteilung der Täter gibt Katja Kraft. Nachdem Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) geschickt Zweifel gesät hat, müssen Edda und André mangels eindeutiger Beweise freigesprochen werden. Katja ist wütend…

Der Preisträger stellt sich vor:

Das Aiblinger Kinoprogramm der kommenden Tage

Aibvision

Donnerstag, 11. Januar
Star Wars – die letzten Jedi – 16.30 Uhr, 19.45 Uhr
Dieses bescheuerte Herz – 17 Uhr, 20 Uhr
Aus dem Nichts – 17.30 Uhr
The Commuter – 20.10 Uhr

Freitag, 12. Januar
Star Wars – die letzten Jedi – 16.30 Uhr, 19.45 Uhr
Dieses bescheuerte Herz – 17 Uhr, 20 Uhr
Aus dem Nichts – 17.30 Uhr
The Commuter – 20.10 Uhr

Samstag, 13. Januar
Greatest Showman – 14 Uhr
Star Wars – die letzten Jedi – 16.30 Uhr, 19.45 Uhr
Dieses bescheuerte Herz – 17 Uhr, 20 Uhr
The Commuter – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr
Ferdinand – Geht STIERisch ab! – 14.10 Uhr
Paddington 2 – 15 Uhr

Sonntag, 14. Januar
Greatest Showman – 14 Uhr
Star Wars – die letzten Jedi – 16.30 Uhr, 19.45 Uhr
Dieses bescheuerte Herz – 17 Uhr, 20 Uhr
The Commuter – 17.30 Uhr, 20.10 Uhr
Ferdinand – Geht STIERisch ab! – 14.10 Uhr
Paddington 2 – 15 Uhr

Lindenkino

Donnerstag, 11. Januar
The Commuter – 17.10 Uhr
Greatest Showman – 19.30 Uhr

Freitag, 12. Januar
The Commuter – 17.10 Uhr
Greatest Showman – 19.30 Uhr

Samstag, 13. Januar
Aus dem Nichts – 17.10 Uhr
Greatest Showman – 19.30 Uhr

Sonntag, 14. Januar
Aus dem Nichts – 17.10 Uhr
Greatest Showman – 19.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.