Derbysieg zum Abschluss der Vorrunde

Aibdogs lassen sich in Trostberg nicht den Schneid abkaufen - 6:3 für Bad Aibling!

image_pdfimage_print

Trostberg/Bad Aibling – Mit einem 3:6 Sieg im Derby bei den Trostberg Chiefs beendete der EHC Bad Aibling die diesjährige Vorrunde in der Landesliga Gruppe 2. Am Ende steht nun der siebte Platz und die Teilnahme an der Abstiegsrunde. Wegen erkrankten oder angeschlagenen Spielern reisten die Aibdogs mit nicht ganz drei Blöcken zum Derby an die Alz. Diesmal traf es auch den Bad Aiblinger Trainer Markus Berwanger, der vom Trainer der 1b Andreas Huber gut vertreten wurde.

Auch wenn das Spiel keine Auswirkungen mehr auf die Tabellensituation hatte, so merkte man doch beiden Mannschaften den Willen zum Sieg an. In der 8. Minute war es dann Maximilian Meyer, der zum 0:1 für die Aibdogs traf. Wayne Grapentine gelang in der 17. Minute der 1:1 Ausgleich mit dem es auch in die zweite Pause ging.

Kurz nach Beginn des zweiten Drittels war es dann Johannes Seidl, der zur neuerlichen Gästeführung in der 22. Minute traf. Nun ging es Schlag auf Schlag. In der 32. Minute fiel das 1:3 durch Sebastian Stuffler und nur eine Minute später stellte der EX-Trostberger Josef Mayer auf 1:4. Fabian Kimpel markierte anschließend in der 34. Minute den 2:4 Anschlusstreffer. Es folgte eine strittige Szene die das Trostberger Publikum ziemlich in Rage versetzte. Nach einer ungeahndeten Aktion ihrer EX-Spielers Stefan Weberstetter und der anschließenden 10 Minuten Disziplinarstrafe gegen Wayne Grapentine kochte die Stimmung hoch. Fortan wurde jede Aktion Weberstetters mit Pfiffen quittiert. Kurz vor Ende des Mittelabschnitts war es dann erneut Sebastian Stuffler, der zum 2:5 treffen konnte.

Den sechsten Treffer der Aibdogs erzielte dann Thomas Neumaier in der 47. Minute. Den Schlusspunkt konnten dann die Hausherren in der 57. Minute durch Fabian Kimpels zweiten Treffer zum 3:6 setzen.

In der Abstiegsrunde trifft der EHC Bad Aibling nun auf den TSV Farchant, die SG Miesbach 1b/Schliersee, den EV Pfonten, TSV Trostberg und SC Forst.

Der vom Verband bestätigte Spielplan wird am kommenden Donnerstag veröffentlicht. Aller Voraussicht nach starten die Aibdogs am Sonntag, den 21. Januar, um 18:45 Uhr daheim gegen den EV Pfronten in die neue Runde.

TSV Trostberg – EHC Bad Aibling 3:6 (1:1/1:4/1:1)

0:1 08. Minute Maximilian Meyer

1:1 17. Minute Wayne Grapentine (Antonin Jelinek, Michael Sporysch)

1:2 22. Minute Johannes Seidl (Stefan Weberstetter, Sebastian Glaß)

1:3 32. Minute Sebastian Stuffler (Jan Lukats)

1:4 33. Minute Josef Mayer

2:4 34. Minute Fabian Kimpel (Ralf Heide)

2:5 40. Minute Sebastian Stuffler (Daniel Meyer, Josef Mayer)

2:6 47. Minute Thomas Neumaier (Sebastian Glaß, Maximilian Meyer)

3:6 57. Minute Fabian Kimpel (Manfred Wanghofer)

Strafen: TSVT: 6+10 Grapentine, EHCBA: 12

Zuschauer: 245

SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren