Dreister Trickdiebstahl in Bruckmühl

Täterin gab sich auf dem Aldi-Parkplatz als „Spendensammlerin“ aus

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Wie der Polizei gestern bekannt wurde, kam es am 15. Januar, gegen 9:30 Uhr, auf dem Kundenparkplatz der Firma Aldi in Bruckmühl zu einem Trickdiebstahl. Die etwa 25-jährige unbekannte Täterin gab sich gegenüber einem 74-jährigen Bruckmühler in gebrochenem Deutsch als Spendensammlerin aus. Der hilfsbereite Bruckmühler händigte der Täterin einen 5-Euro-Schein aus seiner Geldbörse aus. Spontan umarmte diese den Bruckmühler und lief in Richtung Kirchdorfer Straße davon.

Erst als der Bruckmühler zu einem späteren Zeitpunkt seine mitgeführten 200 Euro aus der Geldbörse benötigte, stellte er den Diebstahl daraus fest.

Die Täterin kann wie folgt beschrieben werden:

•    160cm groß

•    Schulterlange, schwarze Haare

•    Schwarze abgetragene Bekleidung

•    Osteuropäischer Typ

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Tel. 08061/9073-0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.