Bad Aibling: Lernlust ohne Noten

Vortrag und Austausch am 3. Februar - Eltern von Montessori-Schülern erzählen von gelebter Praxis

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Vom Lernen und Wachsen mit der Montessori-Pädagogik erzählen am Samstag, den 3. Februar von 10 bis 12 Uhr in der Münchner Straße 4, 3.OG, in Bad Aibling drei Eltern, deren Kinder in verschiedenen Stufen der Montessori-Schule Rohrdorf sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre praktischen und theoretischen Fragen zu stellen und persönliche Erfahrungen aus dem Alltag zu teilen.

Welche Abschlüsse sind möglich? Wie ist das Familienleben ohne Hausaufgaben?

Wie funktioniert das schuleigene Busnetz? Wie finden die Kinder Freunde, wenn sie in einem anderen Ort zur Schule gehen? Wie ist die Nachmittagsbetreuung organisiert?

Was ist das Besondere an der Art zu lernen? Wie meistert man die Herausforderung, ohne Noten auf die Entwicklung der Kinder zu vertrauen?

Diese und andere Fragen beantworten Ihnen Birgit Poll (Erzieherin und Mutter von Kindern in Mittelstufe und Oberstufe), Tanja Mayer (Heilpraktikerin und Mutter von Kindern in FOS und Oberstufe) und Nathalie Springer (Businesscoach und Mutter von einem Kind in der Grundschule).

Anmeldungen unter coaching@nathalie-springer.de oder 0177/2903851

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.