Neubeuern: Unfall oder doch nicht?

Zeugenaufruf nach möglichem Verkehrsunfall mit Kind

image_pdfimage_print

Neubeuern – Heute um 14:02 Uhr befuhr eine Flintsbacherin die Samerstraße von Altenbeuern in Richtung Nußdorf am Inn. Kurz vor der Abzweigung zum Marktplatz in Neubeuern konnte sie einen ca. 140 cm großen Jungen, mittelblondes lockiges Haar, auf dem Bürgersteig erkennen. Der Junge stand sehr nahe am Bordstein, sodass die Fahrerin bereits abbremste und beobachtete, was der Bub macht.

Nachdem sie fast an ihm vorbeigefahren war, rannte der Junge plötzlich los und touchierte ihren Pkw an der Beifahrerseite. Sie blieb daraufhin sofort stehen.

Der Bub winkte der Frau jedoch nur kurz und lief in unbekannte Richtung davon. Auch eine sofortige Absuche vor Ort verlief negativ auf den Verbleib des Jungen. Am Pkw entstand kein Sachschaden. Ob der Junge verletzt ist, ist derzeit nicht bekannt.

Die Polizei Brannenburg bittet Zeugen, die den Hergang beobachteten haben oder den Jungen kennen, sich unter der Tel. 08034/9068-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren