Bad Aibling : Lärmschutzwand in Willing demoliert

Schon am Montag: Fahrzeug kracht gegen Wand in Unterführung beschädigt sie auf 30 Meter Länge - Unfallflucht

image_pdfimage_print

Bad Aibling – In der Nacht von Montag, den 22. Januar, auf Dienstag, den 23. Januar, ereigente sich auf der Umgehungsstraße bei Bad Aibling eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen eine Lärmschutzwand im Bereich der Unterführung Willing. Anstatt den Schaden zu melden entfernte sich der Unfallverursacher vom Tatort. Auf einer Länge von 30 Metern wurden insgesamt 60 Elemente stark beschädigt.

An den beschädigten Teilen hinterließ sein Fahrzeug einen grünen Lackabrieb. Die Straßenmeisterei schätzt den Schaden auf mindestens 3000€.

 

Zeugen, die im Tatzeitraum einen Verkehrsunfall bemerkt haben, oder jegliche andere Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch unter 08061/90730 bei der Polizeiinspektion Bad Aibling zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Bad Aibling : Lärmschutzwand in Willing demoliert

  1. Martin Oberberger

    Lärmschutzwand Willing:
    Der Lärmschutz ist schon seit langen Jahren durch Hagel kaputtgegangen. Da wurde nichts von der Straßenmeisterei unternommen. Ich habe zwar den Schaden noch nicht gesehen, aber jetzt jammert die Straßenmeisterei….
    Wo bleibt die Pflicht der Unterhaltung!

    Antworten