Erneute Warnung der Polizei

„Keine telefonischen Auskünfte von sensiblen Daten an Unbekannte!"

image_pdfimage_print

Landkreis – Es ist das alte Spiel: Ein scheinbar offizieller Mitarbeiter eines Unternehmens ruft an und erfragt am Telefon persönliche Daten. Und immer wieder fallen menschen auf diese Masche herein. Die Polizei warnt die Bürger aus aktuellem Anlass deshalb erneut eindringlich: „Keine telefonischen Auskünfte von sensiblen Daten an Unbekannte, die sich zum Beispiel als Mitarbeiter der Telekom ausgeben!“

Denn bei einem Unternehmen in der Region ging ein Anruf eines angeblichen Telekom-Mitarbeiters ein. Dieser erfragte verschiedene Code-Nummern zu diversen Karten. Dabei entstand ein erheblicher finanzieller Schaden im vierstelligen Bereich, so die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.