Wandern rund um den Geigelstein

Druckfrisches Faltblatt über die Bergsteigerdörfer Sachrang und Schleching erschienen

image_pdfimage_print

Chiemgau – Seit Juli 2017 gibt es zwei neue Bergsteigerdörfer in Bayern: Sachrang und Schleching. Sie laden als „Bergsteigerdörfer“ Tagesausflügler und Urlauber zum sanften Bergtourismus ein. Die Orte haben nicht nur das Naturschutzgebiet rund um den Geigelstein gemeinsam, sondern legen auch großen Wert auf Regionalität und Tradition. Jetz ist das druckfrische Faltblatt über die Bergsteigerdörfer im Naturschutzgebiet Geigelstein erschienen. Es bietet mit seinen Touren und der Wanderkarte tolle Tourentipps und hilfreiche Hintergrundinformationen.

Die Bergsteigerdörfer-Wanderkarte ist ein neues Gemeinschaftsprodukt der Tourismusverbände Chiemsee-Alpenland Tourismus und Chiemgau Tourismus. Einheimische und Gäste finden in dem Faltblatt drei detaillierte Wandervorschläge rund um den Geigelstein mit Höhenprofil und eingezeichneten Tourenverlauf. Zusätzlich beinhaltet es wichtige Tipps zum sicheren Wandern, wissenswerte Hintergrundinformationen zu den beiden Orten, über das Naturschutzgebiet sowie zur Initiative der Bergsteigerdörfer.

Das Faltblatt über die Bergsteigerdörfer kann kostenlos beim Chiemsee-Alpenland Infocenter, bei Chiemgau Tourismus sowie in den zuständigen Tourist-Informationen von Sachrang und Schleching angefordert oder abgeholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren