Dietrich Leipold aus Oberaudorf immer noch vermisst

Von 75-Jährigem fehlt seit dem 22. Dezember jede Spur - Rentner wollte nach Frankfurt reisen

image_pdfimage_print

Oberaudorf – Bereits seit dem 22. Dezember 2017 fehlt von Dietrich Leipold aus Oberaudorf jede Spur. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit erneut um Mithilfe bei der Vermisstenfahndung nach dem 75-Jährigen und veröffentlicht ein aktuelleres Foto des Mannes.   

Dietrich Leipold aus Oberaudorf wollte sich am 22. Dezember 2017 mit einem Bekannten in Frankfurt am Main treffen, kam dort aber nie an. Seitdem fehlt von dem Rentner jede Spur. Groß angelegte Suchmaßnahmen im Inntal und umfangreiche Ermittlungen der Polizei in der Region, wie auch im Raum Frankfurt, führten bisher nicht weiter. Es ist nicht bekannt, ob Dietrich Leipold die Reise nach Hessen überhaupt antrat. Weil der 75-Jährige jetzt bereits seit längerem vermisst wird, übernahm die Kriminalpolizei zuständigkeitshalber die Sachbearbeitung.

 

Beschreibung des Vermissten: Dietrich Leipold ist 185 cm groß, hat jurze graue Haare mit Stirnglatze und dürfte zum Zeitpunkt seines Verschwindens einen Bart (siehe Foto) getragen haben. Über die Bekleidung ist nichts bekannt.

 

Die Ermittler der Kripo hoffen weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung:  

 

  • Wer hat Dietrich Leipold seit dem 22.12.2017 gesehen, hatte seitdem Kontakt zu ihm oder weiß, wo er sich aufhält?
  • Wer hat Erkenntnisse über mögliche Reisen des Mannes, insbesondere zu der nach Frankfurt am Main? Angeblich wollte Dietrich Leipold mit einer Frau mitfahren, die dringend gebeten wird, sich zu melden.              

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer (08031) 2000 oder an jede andere Polizeidienststelle.

           

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.