Über 300 Euro für „Schüler helfen Schülern“

Das 1. Kiwanis-Forum des Kiwanis-Clubs Bad Aibling – Via Julia war ein voller Erfolg

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Erstmalig organisierten die Kiwanier einen Vortragsabend zu ihrem neuen Projekt, in welchem die Schulsanitätsdienste der Schulen im Mangfalltal mit Warnwesten und weiterem Equipment ausgestattet werden. Vor gut 70 geladenen Gästen hielt der Politikwissenschaftler Peter Bauch einen Vortrag über Europa und die Folgen des Brexit. Dabei legte er Wert auf die positive Wertschätzung der europäischen Union und dessen entscheidenden Beitrag zu über 70 Jahren Frieden und Wohlstand in Europa.

Bei einem Blick in die Zukunft sah er die enormen Chancen für die europäischen Bürger, wenn es der EU gelingt, sich auf ihre Kernthemen wie Außenpolitik, Verteidigung und Binnenmarkt zu konzentrieren und den Eindruck der Bevormundung der Bürger zu beseitigen.

Der Präsident des Kiwanis-Clubs Bad Aibling – Via Julia, Franz-Xaver Heinritzi dankte dem Referenten für den detailreichen Vortrag.

Gleichzeitig würdigte er auch die Hans-Seidel-Stiftung für das Sponsoring des Vortrags sowie die Schloßbrauerei Maxlrain für die Übernahme der Bewirtungskosten der Gäste.

Nach der sehr guten Resonanz und des finanziellen Erfolgs des 1. Kiwanis-Forums betonte Präsident Heinritzi, dass diese neue Reihe sicherlich fortgesetzt werde.

Text und Foto: Dr. Stephan Anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren