Brave Fahrer im Inntal

Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr am „unsinnigen Donnerstag“ - kaum Beanstandungen

image_pdfimage_print

Inntal/Brannenburg – Die Polizeiinspektion Brannenburg führte in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim am „unsinnigen Donnerstag“ im Bereich Inntal, rund um Brannenburg, großräumige mobile sowie stationäre Verkehrskontrollen durch. Hierbei wurde neben der technischen Beschaffenheit der Fahrzeuge insbesondere die Verkehrstüchtigkeit der Fahrzeugführer hinsichtlich Alkohol- und Drogenkonsum kontrolliert.

Das erfreuliche Ergebnis aus rund 100 kontrollierten Verkehrsteilnehmern: Neben kleineren Beanstandungen im Verwarnungsbereich gab es keine gravierenden Verkehrsdelikte im Zusammenhang mit Alkohol- oder Drogenkonsum  zu bemängeln.

Die Polizei stellt den Verkehrsteilnehmern daher ein positives Zeugnis aus und bedankt sich für das ebenso positive Feedback, welches im Rahmen der Kontrollen häufig ausgesprochen wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.