Bad Aibling: Fireballs gegen Schrobenhausen

Basketball-Herren wollen am Samstag mit einem Heimsieg ihre Aufstiegschance wahren

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Heimspieltag der Aiblinger Basketballer: Morgen, am Samstag, um 19.00 Uhr treffen die Fireballs-Herren in Sporthalle mit den Green Devils Schrobenhausen auf einen Gegner, der trotz der vermeintlich niedrigen Tabellenplatzierung dennoch gefährlich werden kann. Der Tabellenneunte der 2. Regionalliga mag sich zwar sieben Plätze hinter den Aiblingern befinden, was jedoch wenig über die wahre Stärke der Devils aussagt.

Gleich vier weitere Teams befinden sich mit ebenfalls sieben Siegen in der Tabelle, das Mittelfeld ist eng gestaffelt. Im Hinspiel konnten sich die Mangfallstädter deutlich mit 104:69 in der stimmungsvollen Schrobenhausener Halle durchsetzen.

Besonderes Augenmerk wird die Aiblinger Defensive auf die beiden Topscorer Ludwig und Spatschek richten, um der Offensive des Gegners möglichst wenig zu erlauben. Verzichten muss die Heimmannschaft allerdings auf Mio Mirceta und Michi Westphal. Dennoch gehen die Kurstädter hochmotiviert in die Partie. „Wir hatten nun nach dem Spiel gegen München Basket erneut eine zweiwöchige Pause, in der wir intensiv trainiert haben. Selbstverständlich sind wir heiß, wieder vor heimischer Kulisse zu spielen. Nach der Niederlage der Bayern letztes Wochenende sind wir natürlich noch näher dran an unserem Ziel und um das zu erreichen, müssen wir alle höchst konzentriert auftreten.“, sagt Marco Hack Vázquez.

Um diese Aufgabe auch wie geschildert zu bewerkstelligen, hoffen die Youngster natürlich auf zahlreiche Unterstützung der heimischen Fans in der Sporthalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.