SV Bruckmühl: Zwei Handballteams im Wochenendeinsatz

Sowohl die erste Damen- als auch die erste Herrenmannschaft kämpfen um Punkte - Männer zuhause gegen Anzing

image_pdfimage_print

Bruckmühl/Heufeld – Es sind immer noch Faschingsferien. Deshalb herrscht an diesem Wochenende relativ wenig Handball-Betrieb beim SV Bruckmühl. Lediglich zwei Teams treten am Samstag an.  Die Damen I müssen um 17:00 Uhr auswärts in Erlstätt antreten und gelten dabei nicht nur aufgrund der Tabellensituation (Zehnter gegen Dritter) als Außenseiter. Die Herren I bekommen es ebenfalls am Samstag zuhause um 16:15 Uhr mit der dritten Mannschaft von Anzing zu tun. 

Offensichtlich haben die Damen hier die höhere Hürde zu meistern, denn bereits das Hinspiel haben sie zuhause mit fünf Toren Differenz verloren und die momentane Formkurve gibt auch nicht zusätzlichen Anlass zur Hoffnung. Aber vielleicht ist gerade diese Ausgangssituation die Möglichkeit befreit aufzuspielen und endlich in die Erfolgsspur zu finden.
Andere Ausgangssituation bei den Männern: Sie bekommen es mit einem Gegner zu tun, dessen letzten Ergebnisse nicht gerade berauschend waren, jedoch ließen sie ausgerechnet am letzten Spieltag mit einem Auswärtssieg in Trudering aufhorchen. In Anzing verloren Bruckmühls Herren knapp, sie haben also noch eine Rechnung offen, so dass mit einem spannenden Spiel gerechnet werden kann.

Das Spiel der Herren findet in der Heufelder Schulturnhalle statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.