EHC Bad Aibling: Endspurt in der Abstiegsrunde

Am Freitag zuhause gegen Pfronten und am Sonntag Derby in Trostberg

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am kommenden Freitag, den 23. Februar, um 19:30 Uhr, treten die Aibdogs daheim gegen das Tabellenschlusslicht vom EV Pfronten an. Das Hinspiel in der Abstiegssrunde konnte der EHC bereits mit 1:3 für sich entscheiden und auch in der Vorrunde gingen beide Partien an die Kurstädter. Die Gäste werden sicher alles in ihrer Macht stehende versuchen, um den Abstieg noch vermeiden zu können.

Derzeit liegen sie mit 6 Punkten nach acht Spielen und einem Punkt Rückstand bei einem Spiel mehr als der Bad Aiblinger Sonntagsgegner, die Trostberg Chiefs, auf dem letzten Tabellenplatz. Bei nur noch zwei zu absolvierenden Partien ist das keine leichte Aufgabe für ihren Trainer Helmut Wahl.

Beim Derby am Sonntag an der Alz könnten die Aibdogs dann auch bei entsprechendem Spielausgang der Partie TSV Farchant gegen die SG TEV Miesbach 1b/Schliersee den Titel des ,,Abstiegsrundenmeister“ einfahren. Rechnerisch ist Bad Aibling nur noch vom Garmischer Vorort einholbar. Trostberg hingegen wird auch alles in die Waagschale werfen, um nicht doch noch auf dem letzten Platz zu landen und den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten zu müssen. Bully im Trostberger Freilufteisstadion ist um 17:30 Uhr.

SB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren