Ausgerechnet im Derby! Aibdogs verlieren

In Trostberg reißt die Siegesserie des EHC Bad Aibling - 1:3-Niederlage

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Nach rundenübergreifenden Neun Siegen am Stück, setzte es für den EHC Bad Aibling am Sonntagabend in Trostberg eine 3:1 Niederlage. Den Aibdogs gelang es diesmal nicht in ihr Spiel zu kommen und ihre Chancen auch zu verwerten. Der aufopferungskämpfende Gastgeber hingegen konnte dreimal in Überzahl einnetzen und so den Klassenerhalt feiern. Damit steht auch bereits mit dem EV Pfronten der sportliche Absteiger in die Bezirksliga fest.

Für die Kurstädter geht es nun am kommenden Wochenende in den beiden Spielen gegen den TSV Farchant im direkten Duell um die Meisterschaft.

Vor 270 Zuschauern im frostigen Trostberger Eisstadion, setzte es schon in der 2. Minute des Spiels den ersten Dämpfer. Wayne Grapentine nutze die erste Überzahlsituation der ,,Chiefs“ zur 1:0 Führung. Die Aibdogs fanden kaum Mittel und Wege, um an zwingende Chancen zu kommen oder scheiterten am hervorragend haltenden Kai Klimesch. Als man in der 8. Minute erneut in Unterzahl spielen musste, war es erneut Wayne Grapentine der das 2:0 für die Hausherren erzielte.

Im zweiten Drittel ging es auf und ab mit Chancen auf beiden Seiten. Den Aibdogs fehlte jedoch auch immer wieder ein bisschen Glück im Abschluss, um noch den Anschluss zu schaffen. Durch den 3:0 Treffer durch Mathias Wolfgruber in der 36. Minute schien die Partie bereits so gut wie gelaufen. Doch nur eine Minute später gelang Josef Mayer der Anschlusstreffer gegen seine ehemaligen Kollegen und ließ so wieder ein klein wenig Hoffnung aufkeimen.

Für mehr reichte es allerdings nicht mehr. Im letzten Drittel fielen keine weiteren Treffer mehr und so konnten die Fans und Spieler der Trostberger den Klassenerhalt in der Landesliga bejubeln.

Am kommenden Freitag den 2. März um 20 Uhr kommt es nun Auswärts zum ersten Duell mit dem TSV Farchant um die Meisterschaft. Das Rückspiel und gleichzeitig letzte Spiel der Saison, steigt dann am Sonntag den 4. März um 18:45 Uhr im Bad Aiblinger Eisstadion. SB

TSV Trostberg – EHC Bad Aibling 3:1 (2:0/1:1/0:0)

1:0 02. Minute Wayne Grapentine (Alex Piskunov, Stefan Feldner)

2:0 08. Minute Wayne Grapentine (Petr Binias, Nico Roßmanith)

3:0 36. Minute Mathias Wolfgruber (Philipp Berger, Alex Piskunov)

3:1 37. Minute Josef Mayer (Daniel Meyer, Ludwig Obergschwendtner)

Strafen: TSVT: 10, EHCBA: 12

Zuschauer: 270

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.