Bad Aibling: Sport studieren

Macromedia Hochschule stellt beim Sport Camp Bad Aibling Studiengänge für Sportfreaks vor

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Schülerinnen und Schüler ab den 10. Klassen aufgepasst: Wer immer schon mal Studiengänge ausprobieren wollte, die sich rund um das Thema Sport drehen, kann dies nun am kommenden Samstag, den 10. März, von 15 Uhr bis 19 Uhr kostenfrei in der Sporthalle des Sportparks Bad Aibling tun. Denn die TuS Bad Aibling FIREBALLS veranstalten zusammen mit der Macromedia Hochschule aus München ein Sport Camp in Bad Aibling. 

Hier werden die Macromedia-Angebote in Bezug Sportmarketing, Sportjournalismus, Sport- und Eventmanagement vorgestellt. Der halbtägige Workshop vermittelt den Teilnehmern ein Gefühl für typische Aufgaben und Tätigkeiten im vielfältigen und interessanten Sport-Business. Sport ist ein boomender Wirtschaftszweig mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten. Abgestimmte Studienrichtungen der Hochschule Macromedia bereiten gezielt auf dieses Berufsfeld der Sportindustrie vor.

Kostenlose Teilnahme und Bundesliga-Basketball umsonst anschauen

Gastgeber und Partner des Sport Camps ist der 1. Basketball-Bundesligist der TuS Bad Aibling FIREBALLS. Die Teilnahme am Sport Talent Camp ist kostenlos und unverbindlich, Eltern und Freunde sind willkommen. Jeder Teilnehmer wird nach der Veranstaltung zum 1. Bundesliga-Heimspiel der FireGirls gegen die SV Halle Lions ab 19.00 Uhr gratis eingeladen. Die Anmeldung zum Sport Camp Workshop und Informationsveranstaltung kann über die Fireballs erfolgen (info@tba-fireballs.de) oder man meldet sich direkt über die Macromedia Hochschule unter „Veranstaltungen“ an.

Wann: Samstag, 10. März, von 15 bis 19 Uhr

Wo: Bad Aibling | Sportpark | Otto-Wels-Straße 4 (Gebäude 306)

Anmeldung über:
http://www.macromedia-fachhochschule.de/studienberatung/termine/anmeldung/details/3615.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.