Bad Aibling: Aibdogs-Schüler verlieren gegen Miesbach

Nach Derby-Niederlage ist ein Sieg gegen Amberg am kommenden Samstag Pflicht

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr kam es in der Eishalle Bad Aibling zum erhofften Derbyspiel EHC Bad Aibling gegen den TEV Miesbach. Vor 117 Zuschauern sollte dies der erste Schritt in Richtung Vizemeister der Landesliga Gruppe zwei werden, da man noch eine Rechnung offen hatte. Aber leider hatte Miesbach etwas dagegen und es ging Schlag auf Schlag.

Die Aiblinger Mädels und Jungs gingen in der 3. Minute gleich in Führung mit 1:0. Miesbach wollte sich nicht verstecken, und in der 5. Minute schoss man den Ausgleich zum 1:1. Die Hausherren wussten allerdings gleich die Antwort drauf und in der 7. Minute stand es 2:1. In der 8. Minute durfte wiederum Miesbach jubeln: 2:2-Ausgleich.

Das 2:3 in der 11. Minute und das 2:4 in der 15. Minute brachte die Aiblinger dann ein bisschen aus dem Konzept, und es dauerte bis zur 17. Minute, ehe den Hausherren der Anschlusstreffer zum Pausenstand von 3:4 gelang.

Bei so viel Toren im ersten Drittel mussten alle erst mal tief durchatmen, und die meisten Zuschauer rechneten mit einem torreichen Vormittag. Allerdings fielen dann im zweiten Drittel trotz vieler Chancen auf beiden Seiten erstmal keine weiteren Tore.

In der 32. Minute machte Miesbach wieder Druck auf das Aiblinger Tor und wurde mit dem 3:5 belohnt. Doch Aibling blieb auf Schlagdistanz und antwortete darauf in der 36. Minute mit dem 4:5.

Im letzten Drittel musste dann die Entscheidung her. Und in der 44. Minute schoss Miesbach das 4:6. Auch auf dieses Gegentor wussten die Aibling eine Antwort und verkürzten in der 50. Minute auf 5:6. Mehr war aber an diesem Tag nicht drin, denn selbst durch die Herausnahme des Torwarts auf Aiblinger Seite in der letzten Minute konnte man das Spiel nicht drehen.

Nun steht die Schülermannschafzt der Aibdogs unter Zugzwang: Das letzte Spiel muss man gewinnen um noch als Vizemeister der Gruppe 2 an der Meisterrunde teilzunehmen.

Das letzte Spiel findet im Bad Aiblinger Eisstadion am kommenden Samstag, den 10. März, um 16:15 Uhr gegen den ERSC Amberg statt. MN

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren