Rosenheim – Rauch durch defekte Pellet-Heizung

Feuerwehr Rosenheim und Westerndorf rücken zum Einsatz in der Beethovenstraße aus

image_pdfimage_print

Rosenheim – Gestern Nachmittag gegen 15:00 Uhr kam es in der Beethovenstraße in Rosenheim zu einem Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Eine aufmerksame Hauseigentümerin meldete der Integrierten Leitstelle Rosenheim eine Rauchentwicklung im Heizungskeller. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, befanden sich keine Personen in Gefahr, da die Mitteilerin bereits ihre Tochter und sich selbst in Sicherheit bringen konnte.

Durch die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Rauchentwicklung entstand durch einen Defekt an der Förderschnecke der Pellet-Heizung. Das Gebäude wurde mittels einem starken Ventilator gelüftet und die Einsatzkräfte konnten umgehend wieder abrücken.

Vor Ort befand sich die Feuerwehr Rosenheim und Westerndorf St. Peter mit insgesamt ca. 30 Mann, sowie vorsorglich ein Rettungswagen und eine Streife der Rosenheimer Polizei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.