Landkreis: Beim Rasen erwischt

Mehrere Geschwindigkeitskontrollen in den letzten Tagen - einige schwarze Schafe dabei

image_pdfimage_print

Landkreis – In den letzten Tagen führten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Erfreulich war, dass sich die meisten Verkehrsteilnehmer an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hielten. Einige Fahrzeugführer mussten dennoch beanstandet werden.

Rosenheim – Hohenofener Straße
Am Samstag fuhren eine Frau aus Rosenheim und ein Mann aus dem Oman in der Hohenofener Straße erheblich zu schnell. Bei erlaubten 50km/h zeigte das Messgerät der Beamten bei der Frau eine Geschwindigkeit von 76 km/h und beim Mann aus dem Oman 85 km/h. Beide erwartet ein empfindliches Bußgeld, wobei der Mann aus dem Oman seine Strafe bereits an Ort und Stelle bezahlen musste.

Riedering
Am Sonntag musste im Gemeindebereich von Riedering ein Pkw-Fahrer beanstandet werden, der es bei erlaubten 70 km/h auf 102 km/h brachte. Auch ihn erwartet ein empfindliches Bußgeld und Punkte in der Verkehrssünderdatei.

Rosenheim – Kufsteiner Straße
In der Nacht zum Dienstag mussten letztlich zwei junge Männer beanstandet werden, die bei erlaubten 50 km/h mit jeweils 77km/h unterwegs waren. Den 25-jährigen Münchner und den 20-jährigen Rosenheim erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro und je ein Punkt in Flensburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.