Bruckmühl: Unfall mit drei Verletzen

Autofahrerin nimmt bei Högling BMW-Fahrer auf der Staatsstraße die Vorfahrt

image_pdfimage_print

Bruckmühl – Eine 64-jährige Frau aus Kolbermoor verursachte heute gegen 10:45 Uhr in Bruckmühl an der Kreuzung Höglinger Straße/Staatsstraße 2078 einen Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Die Fiatfahrerin fuhr von der Höglinger Straße kommend in die Staatsstraße 2078 ein, um diese in gerader Richtung nach Högling zu überqueren. Hierbei übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten BMW, den ein 46-jähriger Rosenheimer lenkte.

Beide Pkws stießen im Kreuzungsbereich zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Im Fiat wurden die 72-jährige Beifahrerin sowie die beiden anderen Fahrzeugführer leicht verletzt und kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Bad Aibling. Die Feuerwehr Bruckmühl befand sich zur Fahrbahnreinigung und zur Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.