Grundschüler im Mangfalltal punkten wieder!

AOK bewilligt Projektförderung - auch in dieser Saison wird wieder Basketball-Grundschulliga möglich

image_pdfimage_print

Bad Aibling/Mangfalltal – Die Grundschulliga stand für das Schuljahr 2017/18 eigentlich vor einer Zwangspause, da die Fireballs Bad Aibling heuer nicht auf die Unterstützung eines FSJ`lers zurückgreifen konnten. Da war, im wahrsten Sinne des Wortes, guter Rat teuer. Die Schüler hatten sowohl an der Arbeitsgemeinschaft Basketballals auch am „Ligabetrieb“ der teilnehmenden Grundschulen so viel Freude, dass ein „Klappt dieses Jahr leider nicht“ keine Option für die Justus-von-Liebig Grundschule war.

Kurzerhand stellte man dort, mit der Unterstützung von Birgit Splett (Rektorin, Holnstainer Grundschule, Bruckmühl) und Andrea Wimmer (Rektorin, Luitpoldschule, Bad Aibling), den Fireballs Bad Aibling und der AOK Rosenheim einen Antrag auf Projektförderung bei der AOK Bayern. Eine Woche später erhielt Arabella Quiram (Rektorin der Justus-von-Liebig Schule) die Zusage im Rahmen der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit 2017“ unsere Grundschulliga starten zu können. Mit der Projektförderung ist es jetzt möglich, die Kosten für Trainer, Busfahrten, Teamshirts und Turnierpreise zu decken.

Seit 8. November 2017 findet nun wieder an der Justus von Liebig Schule, der Holnstainer Grundschule und der Luitpoldschule wöchentlich das Basketballtraining für die 3. und 4. Klässler unter der Leitung von qualifizierten Trainern der Fireballs statt.  Seit Februar spielen die Schulteams wieder gegeneinander und auch hier findet am 27.4.2018 ein Finalturnier als Saisonabschluss in der Dreifachturnhalle der Justus-von-Liebig Schule statt. Hierzu sind auch Zuschauer gerne dazu eingeladen, die Nachwuchs-Basketballer anzufeuern.  Da kann man sich mit dem an die Fireballs angelehnten Anfeuerungsruf “ Let´s go Schulliga let´s go“ auf ein tolles Basketball-Jahr freuen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.