Bad Aibling: Begeistert bei den FireGirls

Besuch des Karolinengymnasiums und der Handicapsportler beim Spiel gegen Halle

image_pdfimage_print

Bad Aibling – Stimmung, Spannung, Sport – bei den Heimspielen der FireGirls herrscht in der Sporthalle Bad Aibling stets eine familiäre Party-Atmosphäre. Wer das noch nicht selbst erlebt hat, wird es schwer begreifen können. Aus diesem Grund sind bei den Heimspielen der Aiblinger Basketballerinnen oft „geladene“ Gäste dabei, die so einen ersten Eindruck des besonderen Fireballs-Flairs bekommen. Am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen Halle waren HandicapsportlerInnen des SB/SJK Rosenheim sowie Schüler und Lehrer des Karolinengymnasiums Rosenheim (Foto) zu Besuch.

Und letztere waren noch Tage nach der Partei hellauf begeistert. „Viele Lehrer und Schüler des Karolinen-Gymnasium fieberten mit ihren Basketball-Stars, die sie noch vor ein paar Wochen als native teachers im Unterricht erleben durften“, sagte Carlo Ribeca, die stellvertretende Schulleiterin. „Alle Schüler fanden die Aktion super cool und würden sich wünschen, mit den FireGirls in Kontakt zu bleiben!“

Auch rund 20 HandicapsportlerInnen des SB/SJK Rosenheim und ihre Betreuer, die auf Einladung des Damen-Bundesligateams beim letzten Heimspiel der Hauptrunde zu Gast waren, schwärmten von der spannenden Partie und der tollen Atmosphäre. Die Sportbündler dankten es den Damen um Lena Bradaric (Bildmitte), die erstmals nach ihrer schweren Verletzung wieder für die FireGirls zuhause im Einsatz war, mit lautstarker Unterstützung und wünschten alles Gute für den Beginn der Playoff-Runde.

Foto: Manfred Will

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.