Kleinholzhausen: Vandalen unterwegs

Autoventile abgezwickt und Weidezaun mehrfach durchtrennt

image_pdfimage_print

Kleinholzhausen – Zwischen Montagabend, 19:30 Uhr, und  Dienstagmorgen um 8:40 Uhr wurden am Ende des Gmainweges in Kleinholzhausen durch bislang unbekannte/n Täter von zwei Anhängern die Ventile der Luftreifen abgezwickt – wodurch die Luft aus den Reifen entwich – und ein Draht-Weidezaun mehrfach durchtrennt. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf ca. 450 Euro geschätzt.

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brannenburg unter der Rufnummer 08034/9068-0 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren