„Gesunder Geist – Gesundes Leben – Depression bewältigen“

Veranstaltung im Bildungswerk Rosenheim am 15. April

image_pdfimage_print

Rosenheim – Bereits zum dritten Mal veranstaltet Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner eine Podiumsdiskussion mit Ausstellung im Bildungs- und Pfarrzentrum Rosenheim über Themen, die die Menschen bewegen, aber nicht immer im Fokus der Diskussion stehen. In den vergangenen Jahren waren dies „In Würde sterben – Zur aktuellen Diskussion über Sterbehilfe, Hospiz- und Palliativstrukturen“ und „Organspende rettet Leben“.

 

In diesem Jahr möchte Stöttner die Aufmerksamkeit auf den Themenbereich „Depression“ lenken und lädt am Sonntag, 15. April, um 17.00 Uhr zur Podiumsdiskussion „Gesunder Geist – Gesundes Leben – Depression bewältigen“ ins Bildungs- und Pfarrzentrum Rosenheim, Pettenkoferstraße 5, ein.

Die Einführung in den Themenbereich und die Moderation liegt bei Prof. Dr. med. Peter Zwanzger (Ärztlicher Direktor und Chefarzt, kbo-Inn-Salzach-Klinikum gGmbH). Außerdem informieren und diskutieren der Journalist Armin Rösl (Betroffener, Vorstandsmitglied der Deutschen Depressionsliga), Prof. Dr. Ulrich Voderholzer (Ärztlicher Direktor & Chefarzt des Fachzentrums Psychosomatik in der Schön Klinik Roseneck), Siegfried Zimmermann (Dipl. Sozialpäd. (FH), Fachdienstleitung Sozialpsychiatrischer Dienst, Caritas) und Prof. Dr. Dr. Martin Keck (Vorstandsvorsitzender des Münchner Bündnis gegen Depression e.V.).

Passend zum Thema wird wird vom 10. bis zum 15. April 2018 in den Räumlichkeiten des Bildungs- und Pfarrzentrums die Wanderausstellung „LebensBilderReise – Aktiv gegen Depression“ gezeigt. Wie fühlt sich eine Depression an? Welche Auswege sind möglich? Diese beeindruckende Ausstellung  des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zeigt Bilder von Patientinnen und Patienten der Schön Klinik Roseneck, die diese während ihres Aufenthaltes in der Klinik geschaffen haben. Die Ausstellung soll so dazu beitragen, das Stigma der Depression weiter abzubauen, damit mehr über die Erkrankung gesprochen wird und Betroffene möglichst früh Hilfe in Anspruch nehmen. Denn Depressionen sind gut behandelbar. Der Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Fachzentrums Psychosomatik in der Schön Klinik Roseneck, Prof. Dr. Ulrich Voderholzer, wird die Ausstellung im Rahmen der Veranstaltung vorstellen.

Interessierte sind herzlich eingeladen und werden gebeten sicher unter veranstaltungen@klaus-stoettner.de oder per Fax unter 08031/3040500 anzumelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.