Bad Feilnbach: Gemeinschaftskonzert mit dem Polizeiorchester Bayern

Aufführung am 4. April von „The Armed Man – A Mass for Peace" von Karl Jenkins in der Herz Jesu Kirche

image_pdfimage_print

Bad Feilnbach – Um die Osterzeit finden drei Benefizkonzerte als Gemeinschaftsprojekt mit dem Polizeiorchester Bayern, dem Chor der Polizei München, dem Frauenchor Crescendo Hartkirchen sowie dem Jugendchor des Bayerischen Sängerbundes statt. Am 4. April um 20 Uhr wird das Gemeinschaftskonzert in der Herz Jesu Kirche Bad Feilnbach aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten Jugendförderung des Bayerischen Sängerbundes sind erwünscht.

„The Armed Man“ ist ein Antikriegswerk des walisischen Komponisten Karl Jenkins und trägt den Untertitel „A Mass for Peace“ („Friedensmesse“). Karl Jenkins komponierte die im Jahr 2000 uraufgeführte Messe im Gedenken an die Opfer der Kosovo-Krise. Das Werk ist eine Reflexion über das Eintreten in den Krieg, die Schlacht und die verheerenden Folgen, die er für Menschen, Tiere und die Erde nach sich zieht.

2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Unter der Gesamtleitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler schließen sich Polizei und Bürger zusammen, um ein deutliches Zeichen gegen Krieg und für Frieden zu setzen. Insgesamt 130 Sängerinnen und Sänger des Chores der Polizei München, des Frauenchores Crescendo Hartkirchen, des Jugendchores des Bayerischen Sängerbundes und 45 Musikerinnen und Musiker des Polizeiorchesters Bayern widmen sich diesem überregionalen Gemeinschaftsprojekt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.